Konstanz
+41 (0) 79 393 13 04
info@csd-konstanz-kreuzlingen.de

In der ARD-Mediathek: Wir feiern den Diversity-Day 2021 | Queer, vielfältig und stolz

CSD KONSTANZ & KREUZLINGEN

In der ARD-Mediathek: Wir feiern den Diversity-Day 2021 | Queer, vielfältig und stolz

DIVERSITY in der ARD Mediathek

Der Mai spielt noch immer April. Er bietet wenige Verlockungen für Outdoor Aktivitäten, welcher Art auch immer. Dafür wird es im Fernsehen zusehends wärmer. Die ARD Mediathek hat ein Diverses Programm aufgefahren. Einige Filme sind leider nur ziemlich kurz online. Zu sehen ist ein bunter Querschnitt aus Spielfilmen, Reportagen, Dokumentationen und Comedy zu LGBTIQ* und anderen DIVERSITY Thematiken. Die LGBTIQ* Schwerpunkte sind direkt auf der Startseite der Mediathek zu finden unter: Wir feiern den Diversity-Day 2021 | Queer, vielfältig und stolz (lässt sich leider nicht direkt verlinken). Etwas auffällig ist, dass unsereins im Spielfilmbereich häufig noch mit dem Genre „Drama“ besetzt ist. Aber das können wir Dramaqueens ja gut ab.

In der Reihe 75 Jahre DEFA | Film-Highlights zum Jubiläum (Filme aus der DDR) ist als kleines Schmankerl noch „Coming Out„, der erste und letzte schwule Spielfilm der DDR zu sehen. Dieser Film hatte am 09.November 1989 Premiere. Das Filmteam war damals im Kino Kosmos etwas verwirrt über das mangelnde Interesse. Den Hauptdartsteller Matthias Freihof treffen wir ein paar Kliks weiter in der Mediathek im Bereich der Serien-Highlights schon wieder in der Dramedy Mini Serie „All you need„, welche in ihrer Offenherzigkeit und Machart ein wenig an „Queer as Folk“ erinnert, aber eine ARD Eigenproduktion ist. Ein wenig mehr Comedy aus unserer queeren Familie gibt es mit Tahnee und Maren Kroymann. Der Sommer kann also warten. Sollte das für Euch doch zu lange werden, dann empfehle ich die hübschen DDR Bademoden aus dem Jahr 1968 in der DEFA Produktion „Heisser Sommer„.

Das Thema DIVERSITY ist für die ARD auch ausserhalb des Diversity Tages ein Thema. Die ARD positioniert sich auf ihrer Webseite sehr eindeutig. Das ist sehr erfreulich. Auch die Landesrundfunkanstalten, wie zum Beispiel der SWR sind thematisch gut aufgestellt. Ich wünsche Euch viel Vergnügen.

XOXO Aggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.